Winter-Vilsschwimmen

Jedes Jahr am Dreikönigstag (6. Januar) veranstalten wir unser inzwischen traditionelles Vilsschwimmen. Aus ganz Bayern kommen Gruppen der DLRG und der Wasserwacht, um die 2km lange Strecke zu durchschwimmen.

Im Jahr 1980 startet in Süß das erste Vilsschwimmen, bei dem 29 Schwimmer aus 6 Gruppen der Wasserwacht Amberg-Sulzbach starteten. Seit dem findet das Winter-Vilsschwimmen jedes Jahr statt. Seit dem Jahr 1999 wurde die Strecke geändert. Statt von Süß nach Hahnbach (3,8km) schwimmen wir nun von der Vilsbrücke Hahnbach 2 km zum Kickenweiher am Fuße des Frohnbergs.

Die Gruppen mit den meisten Teilnehmern erhalten einen Pokal. Wir führen die Ergebnisse in einer ewigen Bestenliste!

Die Berichte des letzten Vilsschwimmens haben wir auf einer eigenen Seite zusammengestellt.

Hier können Sie nachschaun, ob Sie als Vilsschwimmer die ersten 200m schwimmen können oder im Wasser wandern müssen. Vom angezeigten Pegelstand müssen Sie ca. 100cm abziehen, die mit Schlamm (Sand) gefüllt sind:

Pegel Vilsbrücke Hahnbach