Aktuelle Nachrichten

Absage des Vilsschwimmens

Guten Morgen aus dem kalten Hahnbach!  Wir haben immer noch knapp -20 ºC. Wie ihr auf den Bilder sehen könnt, schwimmen Eisschollen auf der Vils und teilweise ist der Fluß sogar zugefroren. Damit fällt das Vilsschwimmen heute aus. Wir werden rechtzeitig einen Ersatztermin festlegen. Wir wünschen Euch allen einen schönen Dreikönigstag!

Am Dreikönigstag findet das 38. Winter-Vilsschwimmen statt

Auf Hochtouren laufen derzeit bei der Wasserwacht Hahnbach die Vorbereitungen zum 38. Wintervilsschwimmen. In den vergangenen Tagen wurde die Schwimmstrecke von vielerlei Unrat freigemacht. Etwa 70 Teilnehmer werden am 6. Januar um 14.00 Uhr an der Vilsbrücke in Hahnbach erwartet, um sich mit dem Schlachtruf „Patsch nass“ in die etwa 4 bis 5 Grad „warme“ […]

Vilsreinigung

Das Schild des örtlichen Kanuverleihs war die größte „Beute“ bei der Vilsreinigung der Wasserwacht Hahnbach. Außerdem wurde noch ein Bierkasten und soviel Müll gefunden, dass ein ganzer Sack gefüllt wurde. Das Schild wurde wahrscheinlich von Vandalen umgestürzt und in die Vils geworfen. Es wurde dem Besitzer zurückgegeben. Die Wasserwacht reinigt immer vor dem Vilsschwimmen die […]

+++ Einsatz Vermisstensuche +++

Am 25.10.2016 wurden die 6 Schnelleinsatzgruppen der Kreiswasserwacht zusammen mit der DLRG Amberg, dem THW und der Feuerwehr zu einer großangelegten Vermisstensuche an den Haidweiher bei Amberg alarmiert. Der Einsatz konnte bereits nach einer Stunde erfolgreich beendet werden. Die Vermisste Person wurde durch die Polizei Amberg gefunden. “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]Im Einsatz: – WW […]

+++ Einsatz Vermisstensuche +++

Am 06.08.2016 wurden die Schnelleinsatzgruppen der KWW Amberg-Sulzbach zu einer Vermisstensuchen nach Kastl gerufen. Eine aus dem örtlichen Altenheim abgängige Person wurde in der Lauterach gesucht. “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]Im Einsatz: – WW Hahnbach 91/1 – GAH Wasserrettung – Personal: 0/1/4/5

Jahreshauptversammlung

Mit beeindruckenden Zahlen warteten die Verantwortlichen der Wasserwacht bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof Ritter auf. Mit 375 Mitgliedern ist die Ortsgruppe die zweitgrößte im Landkreis; davon sind 115 Aktive und 113 Jungmitglieder. Der Altersdurchschnitt liegt bei 27 Jahren.