Marathon rund um Christbaum

Fünf Stunden Versteigerungsmarathon – Viele Interessenten für den Wipfel

Die Wasserwacht war Ausrichter der Christbaumversteigerung im
Ritter-Saal. Viele Helfer hatten zuvor Sach- und Geldspenden gesammelt.
So konnten neben geräucherten Bratwürsten und viel Ess- und Trinkbarem
auch Elektrogeräte, Werkzeuge, Haushaltsartikel und Bücher, angeboten
werden, aber auch eine Zoiglfahrt von Thomas-Reisen ins Stiftland.

Die
Versteigerer, Josef Rauch und Josef Iberer, hatten alle Hände voll zu
tun. Mit Witzen, Trinksprüchen und sonstigen „Krachern“ brachten sie die
„Kundschaft“ stimmungsvoll an ihre Seite. Da sich bei der
Wipfelversteigerung viele sehr spendabel zeigten, konnte Vorsitzender
Daniel Weidner nach fünf Stunden Versteigerungsmarathon einen
großartigen Gesamterlös bekanntgeben, der mit zur Beschaffung eines
Mannschaftstransportwagens für die Vereins- und Jugendarbeit verwendet
werden soll.

weitere Bilder: Galerie

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.